Thanei war die Sensation

Der Vinschger Stefan Thanei war die große Überraschung des heutigen Trainingslaufes. Der 23-jährige Burgeiser wurde 17.
„Ich bin noch nie auf der Saslong gefahren, deshalb wusste ich auch nicht, ob ich gut unterwegs sei“, meinte Thanei nach dem Trainingslauf. „Aber ich habe mir schon gedacht, dass meine Fahrt nicht so schlecht sein würde.“ Ernst wird es für den Obervinschger erst morgen, wenn er sich in der Qualifikation innerhalb der italienischen Mannschaft durchsetzen muss. Fünf Athleten fahren um zwei Startplätze.