Dolomiti Super Trophy

In Gröden und im benachbarten Alta Badia werden in dieser Saison insgesamt vier Rennen ausgetragen.

Sonderseite
Die Veranstalter haben für diese Weltpokalrennen eine eigene Kombination ins Leben gerufen und zwar die “Dolomiti Super Trophy”. Dabei werden die besten Ergebnisse der beiden Austragungsorte zusammengezählt. Das Reglement sieht vor, dass ein Rennläufer in mindestens drei von vier Wettbewerben eingeschrieben sein muss. Es zählt ein Ergebnis pro  Austragungsort.  Das  Preisgeld beträgt 25.000 Euro. Nur der Sieger wird prämiert.