Cuche: „Oben nicht gut gefahren“

Didier Cuche

Didier Cuche

Didier Cuche, Zweiter des zweiten Trainings, sagte, dass er die Ciaslat-Wiese gut erwischt hat, während er im oberen Streckenbereich Zeit liegen hat lassen.
„Ich bin oben nicht gut gefahren, dafür habe ich die Ciaslat gut erwischt. Dort habe ich Zeit auf Erik Guay gutgemacht. Im Rennen muss man aber schon vorher gut fahren. Ich nehme mir für Samstag vor, im obersten Bereich besser zu fahren und dann vielleicht in der Ciaslat den entscheidenden Vorsprung herauszufahren“, so der Schweizer Spitzenfahrer.