20 Jahre Club 5: Sponsoren- und TV-Gelder vervielfacht

Seit 20 Jahren besteht der Club 5, der Zusammenschluss der wichtigsten Weltcup-Veranstalter in Europa. In diesem Zeitraum haben sich die Sponsorengelder verdreifacht und die Fernsehgelder verzwanzigfacht.

Im Pressezentrum von St. Christina zog „Club 5+“-Präsident Viktor Gertsch gemeinsam mit seinen Präsidiumskollegen Bilanz über das 20-jährige Bestehen der Vereinigung der wichtigsten Veranstalter von FIS-Weltcuprennen.

Präsident Gertsch betonte, dass es dem „Club 5+“, wie der Club 5 seit 1999 genannt wird, seit jeher darum gehe, das Beste aus dem Weltcup zu machen. Der Club 5+ zählt mittlerweile 13 Mitglieder (Gröden, Wengen, Garmisch, Kitzbühel, Val d’Isere, Adelboden, Alta Badia, Cortina, Kranjska Gora, Kvitfjell, Lake Louise, Maribor und Schladming).

Vizepräsident Edmund Dellago, der auch der erste Geschäftsführer des Club 5 im Jahre 1987 war, sagte: „Durch dem Zusammenschluss der besten Veranstalter ist es gelungen, die Fersehgelder zu verzwanzigfachen und die Sponsorengelder zu verdreifachen. Doch damit geben wir uns nicht zufrieden. Wir wollen die Partnerschaft mit der FIS und den Veranstaltern weiter ausbauen.“

Weitere Informationen zum Club 5 und dessen Geschichte gibt es hier.