Büchel: „Heuer sind alle Rennen knapp“

Marco Büchel

Marco Büchel

Beim Liechtensteiner Marco Büchel war die Freude über Platz drei viel größer als Ärger über den knapp verpassten Sieg. "Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich Platz 3 belege, hätte ich sofort unterschrieben", so Büchel.
„Der Rückstand ist zwar knapp, aber heuer sind die Abstände bei alle Rennen knapp“, so Marco Büchel. Dass bei den Gröden-Rennen die Erfahrung entscheidend ist, ist auch für Büchel klar: „Wir haben ausgerechnet, dass die drei Podiumsfahrer zusammen 99 Jahre alt sind.“