Beschneiung auf Saslong hat begonnen

Rund 60 Schneekanonen auf der Saslong

Rund 60 Schneekanonen auf der Saslong

Mit dem Kälteeinbruch hat auch die Beschneiung auf der Grödner Weltcupstrecke "Saslong" begonnen. Rund 60 Kanonen haben viereinhalb Stunden lang Schnee produziert.
Beschneit wurde die Saslong von der Mittelstation Sochers abwärts bis ins Ziel, wo Temperaturen von -6 Grad Celsisus herrschten. Die Kanonen waren von 5.30 Uhr in der Früh bis ca. 10 Uhr im Einsatz. Wichtig für die Schneeproduktion ist das richtige Verhältnis zwischen Kälte und Luftfeuchtigkeit. Bereits Ende Oktober wurden von den Mitarbeiter der Liftgesellschaft Saslong zwei Testläufe für die Beschneiung durchgeführt.