Srecko Medven neuer Präsident von Club5

Der Slowene wurde beim FIS-Kongress in Antalya einstimmig gewählt

Srecko Medven

Srecko Medven

Srecko Medven, Geschäftsführer des Weltcups Kranjiska Gora, ist der neue Präsident von Club 5. Medven wurde von den 13 Mitgliedern anlässlich des FIS-Kongresses in Antalya (Türkei) einstimmig gewählt.

Der Slowene löst den OK-Chef von Wengen, Viktor Gertsch, an der Spitze der Vereinigung ab. Gertsch war sechs Jahre lang Präsident und wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Srecko Medven ist 55 Jahre alt. Seit 1992 ist er Mitglied des Organisationskomitees von Kranjska Gora und seit 1996 deren Geschäftsführer. Die letzten vier Jahre fungierte er als Vizepräsident von Club5.

"Ziel der Vereinigung ist es den alpinen Rennsport zu stärken, die Qualität der Veranstaltungen zu heben und einheitliche Lösungen im Rahmen der bestehenden Organisation zu finden„, sagt Medven. "Als klassische Veranstalter von Weltcuprennen wollen wir unsere Erfahrungen und unser Wissen teilen, um das bestehende Produkt ständig zu verbessern. Zudem sind wir bestrebt ein gutes Einvernehmen mit dem Internationalen Skiverband FIS und den nationalen Verbänden zu finden. Dies besonders was die technischen Angelegenheiten des Weltcups angeht„, so Medven.

Club5 wurde 1986 gegründet.  Die fünf klassischen Weltcup-Abfahrten des alpinen Raums Kitzbühel, Wengen, Garmisch, Gröden und Val d'Isère sollten damals unter einem Begriff zu gebündelt und gemeinsam vermarktet werden. Zudem sollte die Hochwertigkeit dieser Veranstaltungen medial besser übermittelt werden. Im Laufe der Jahre sind weitere Veranstalter hinzugekommen. Heute besteht der Verein aus 14 Mitgliedern. Es sind dies die Weltcupveranstalter Kitzbühel, Wengen, Garmisch, Val d‚Isère, Gröden, Alta Badia, Cortina, Kranjska Gora, Maribor, Lake Louise, Schladming, Adelboden, Kvitfjell und St.Moritz, das bei der Versammlung in Antalya als 14.Mitglied in den Club5 aufgenommen wurde.

Dem neuen Präsidenten stehen drei Vizepräsidenten zur Seite. Es sind dies Peter Fischer aus Garmisch, Peter Willen aus Adelboden und Stefania Demetz aus Gröden. Generalsekretär ist Hannes Huter aus Kitzbühel.

"Mein Dank geht an den bisherigen Präsidenten Viktor Gertsch, der den Club5 in seiner sechsjährigen Amtszeit mit großer Weitsicht und diplomatischem Geschick geführt hat„, sagt der neue Präsident, und seinem Stellvertreter Edmund Dellago, der mit großer Fachkenntnis die komplizierte Materie der TV-Rechte betreut hat. "Ich möchte all das weiterführen, was meine Vorgänger in die Wege geleitet haben„, sagt der Srecko Medven.

Die bisherigen Präsidenten:
1987 - 1998     Dr. Herwig Grosch, Kitzbühel
1999 - 2003     Hubert Ostler, Garmisch
2004 - 2010     Viktor Gertsch, Wengen
2010 -          Srecko Medven, Kranjska Gora  

www.club5.com