292 Millionen Zuschauer haben 2009 Rennen verfolgt

Weltcup Gröden und Alta Badia erreichten bei der weltweiten Fernsehübertragung im vergangenen Winter absolute Rekordzahlen. Die TV-Agentur Infront Sports & Media hat Übertragungszeiten, Zuschauer sowie...

Marktpenetration der Programme über Weltcup Gröden und Alta Badia analysiert. Demnach wurden der Super-G, die Abfahrt, der Riesenslalom und der Slalom  bei einer Übertragungszeit von 159 Stunden von insgesamt 292 Millionen Zuschauern verfolgt. Allein Eurosport hat in 59 Länder und 20 Sprachen übertragen.

Marktpenetration
Interessant bei dieser Analyse ist vor allem die Marktpenetration (in Prozenten). So haben in Deutschland 25% der Zuschauer die Live-Berichterstattung des Abfahrtslaufes  im ZDF vor den Bildschirmen mit verfolgt. Den höchsten Marktanteil hat Kroatien mit knapp 42 Prozent, gefolgt von Österreich mit 32, Slowenien, Schweiz und Schweden mit 24 bis 25 Prozent und Russland mit 23 Prozent.

Der Riesenslalom in Alta Badia erreichte in Kroatien einen Marktanteil von 35%, in Österreich von 32%-, in der Slowakei von 24%- und in der Schweiz von 25%. Der höchste Marktanteil wurde  mit 38% in Dänemark verzeichnet (Slalom-Übertragung).