Wissenschaft nimmt Weltcup unter die Lupe

Die Europäische Akademie Bozen führt bei den Weltcuprennen in Gröden eine Zuschauerumfrage durch.
Um die Saslong Classic für unsere Zuschauer in Zukunft noch interessanter und attraktiver gestalten zu können, wird heuer von Wissenschaftlern der Abteilung Tourismusmanagement der Europäischen Akademie Bozen (Eurac) eine Kundenzufriedenheitsanalyse durchgeführt. Ziel dieser Untersuchung ist es, Stärken und Schwächen der Veranstaltung aufzuzeigen und die Zufriedenheit der Zuschauer zu evaluieren. 20 Interviewer werden während des Weltcups die Zuschauer zu ihren Eindrücken befragen. Die wissenschaftliche Betreuung der Studie übernimmt der Leiter der Abteilung Tourismusmanagement Prof. Dr. Harald Pechlaner.